Sie sind nicht angemeldet.

Geburtstage

Heute hat niemand Geburtstag.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Linklisten

Listinus Toplisten
Listinus Toplisten
Listinus Toplisten
Listinus Toplisten

Anja

Adminmamawutz

  • »Anja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 320

Wohnort: Troisdorf

Beruf: TPP

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Juni 2015, 07:58

Nelly hat Rheuma/ Verspannungen...

Gestern Mittag hatte Nelly eine kurze Phase, wo sie sich ganz komisch verkrampft hatte und richtig einen Buckel gemacht hatte.
Sah aus als ob sie jeden Moment umkippen würde. Konnte auch nicht laufen. Waren nur so ca 2 Minuten. Habe sie dann an den Hinteren Rücken massiert und die Stellen gefunden, die ihr wohl weh tun. Danach ging es sofort wieder. Bin dann aber mit ihr trotzdem am Nachmittag zum Tierarzt gegangen. So konnten sie da nichts fest stellen. Wenn das jetzt öfter auch mit so Krämpfen vorkommen sollte. Müssen wir das noch genauer untersuchen lassen.
Sie hat jetzt erst einmal eine Schmerzlindernde Spritze bekommen und für über das Wochenende Schmerzmittel.
Jetzt mag sie sich auch wieder bewegen. Hat direkt an der nächsten Ecke immer nach Hause gezogen. Dachte schon das liegt mit meiner Schwangerschaft zusammen, das sie so Bewegungsfaul ist. Etwas moppelig ist sie jetzt auch. Denke mal 1 Kilo kann sie gut abnehmen.
Jetzt habe ich ja bald frei und dann gehen wir jeden Morgen ne Stunde laufen, so lange ich fit bin.

Problem bei ihr ist, das sie ja so kurze Vorderläufe hat und etwas längere Hinterläufe. Typisch Dackel halt und man schon aufpassen muss, was Treppensteigen angeht. Sie hüpft auch gerne überall rauf.

Hoffe nicht, das sie so etwas wie Dackellähmung bekommen wird. Sie ist ja gerade in dem Alter.
liebe Grüße Anja mit Fabian den Wutzen Ernie und Berti und Nelly unserer Hundedame

Paddi, Wolle, Wolke, Pippin, Krümel, Peppino, Gwyn, Polly, Gina, Chiara und Whiskey




heidi

Wutz ist hier zu Hause

Beiträge: 1 761

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Juni 2015, 22:33

Für Nelly wünsche ich gute Besserung.
Liebe Grüße
Heidi mit Caruso, Leila und Sue.

Anja

Adminmamawutz

  • »Anja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 320

Wohnort: Troisdorf

Beruf: TPP

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Juni 2015, 22:58

Danke,
mit den Schmerzmittel ist sie schon wieder richtig mobil.
liebe Grüße Anja mit Fabian den Wutzen Ernie und Berti und Nelly unserer Hundedame

Paddi, Wolle, Wolke, Pippin, Krümel, Peppino, Gwyn, Polly, Gina, Chiara und Whiskey




4

Samstag, 20. Juni 2015, 09:05

Reib doch mal die Stelle mit Traumeel-Gel ein, das hilft sehr gut.

Tja und wenn sie sich wenig bewegt, solltest du die Futterration etwas kürzen :super1:


Gute Besserung :d078:

Anja

Adminmamawutz

  • »Anja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 320

Wohnort: Troisdorf

Beruf: TPP

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Juni 2015, 08:46

Ja das Futter habe ich auch schon etwas reduziert.
Die Angst ist halt da, das sie Dackellähme bekommen könnte. Sie ist ja jetzt so ungefähr das Alter wo es meist anfängt. Aber mehr als beobachten können wir erst einmal eh nicht. Jetzt läuft sie wieder gerne. 😊
liebe Grüße Anja mit Fabian den Wutzen Ernie und Berti und Nelly unserer Hundedame

Paddi, Wolle, Wolke, Pippin, Krümel, Peppino, Gwyn, Polly, Gina, Chiara und Whiskey




6

Sonntag, 21. Juni 2015, 14:25

Das klingt doch gut :a025b:

Ähnliche Themen