Sie sind nicht angemeldet.

Geburtstage

Heute hat niemand Geburtstag.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Linklisten

Listinus Toplisten
Listinus Toplisten
Listinus Toplisten
Listinus Toplisten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: -Meerwutzplanet- Plaudern, Meerwutze, Familie und mehr!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. Januar 2013, 15:26

Füttern

Wie viel füttert man täglich lieber 1 mal oder gar 3 mal kleine Portionen?

Gibt es einen plan den man was das Futter angeht einhalten muss

Vera

Fantastische Forenwutz

Beiträge: 1 039

Wohnort: Paderborn

Beruf: Pensionärin

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Januar 2013, 16:54

Hallo,

ich persönlich finde, wenn es zeitlich geht, kleinere Postionen über den Tag zu verteilen am günstigsten.

Heu sollte natürich immer zu freien Verfügung stehen.

Cindy

Köttelmeister

Beiträge: 159

Wohnort: Gutach im Schwarzwald

Beruf: Referendarin, Autorin und Sängerin

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Januar 2013, 17:32

Huhu,

Heu und frisches Wasser immer und wenn es geht mehrmals am Tag kleinere Portionen Frischfutter. Dabei darauf achten, dass Möhren und Fenchel die Dickmacher sind, daher davon nicht allzuviel und bei zu viel Paprika bekommen meine auch mal Durchfall. Aber Salat, Gurken, Brokkoli z.B. sind immer gut :ok1:

Teddymum

Moderator

Beiträge: 2 745

Wohnort: Bochum

Beruf: Familiensklavin

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Januar 2013, 22:17

Genauso wie Vera und Cindy halte ich es auch.

Annett

Köttelmeister

Beiträge: 175

Wohnort: Leipzig

Beruf: braucht viel Zeit.....

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Januar 2013, 22:23

Hi Du, günstig wären wohl 5 Portionen Futter pro Tag..... :abgelehnt: . Ich als arbeitender Mensch bin doch gar nicht da. Meine bekommen 2x/Tag - früh und abends.
Heu und Wasser sollten immer da sein.

Meerschweinchen haben einen Stopfmagen und bekommen Verdauungsprobleme wenn sie nicht in regelmäßigen Abständen fressen. Und meine hier machen auch nix anderes - fressen :1meerschweinchenapfel: - schlafen - :1meerschweinchenapfel: - schlafen....und wieder von vorn. :verdaechtig:

Annett

Köttelmeister

Beiträge: 175

Wohnort: Leipzig

Beruf: braucht viel Zeit.....

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Januar 2013, 22:26

Ach ja - Brokkoli ist hier ganz unbeliebt. Fenchel will auch keiner.

Gurke, Paprika, manchmal Möhren, jetzt im Winter Möhrengrün, viel Salat, Kohlrabiblätter, evt. auch Kohlrabi, Blumenkohlblätter, Chicoree, Tomaten, rote Beete geht gar nicht gut, auch kein Sellerie...Äpfel - na manchmal, Melone geht immer - Sorte egal.

Verdauungsprobleme im Sinne von Durchfall etc. haben wir hier kaum. Aber sind ja nur drei. Ich biete alles ganztägig an und hoffe die drei wissen, wieviel und wovon sie essen sollten. :loool:

7

Dienstag, 29. Januar 2013, 14:37

Also lieber 3 mal täglich füttern als ein mal eine großer Portion

Schneidet ihr das Futter für eure Meerschweinchen klein oder kommt es am Stück rein?

Tao Tao

Plapperwutz

Beiträge: 251

Wohnort: NRW Essen Carnap

Beruf: Verkäuferin

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:15

Also meine bekommen 5 - 6 mal am Tag aber ich kann es auch zeitlich oder ich spanne meinen Mann mit ein. Es macht aber auch nix wenn sie nur zwei mal bekommen so lange immer Heu da ist dann können sie ja mümmeln wenn sie wollen.Ich schneide alles in kleine Stücke so kann ich von allem etwas füttern . ;)
Gruß Tao

Annett

Köttelmeister

Beiträge: 175

Wohnort: Leipzig

Beruf: braucht viel Zeit.....

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:27

Bisher hatten wir ja nur 2 Meeris - da gabs alles in maximal 2 Teile zerteilt, damit es keinen Streit gibt. Jetzt sind es 3 Teile bei 3 Meeris. Die sollen sich ruhig anstrengen. Futter gibts in der Natur auch nicht umsonst. Salat gibts derzeit im Ganzen. Da halten sie sich dann 24 Stunden drann fest.

Weißt Du, was ich Dir auch noch mit auf den Weg geben möchte, ich weiß ja nicht, wie Dein finanzieller Hintergrund ist. Aber meiner Meinung nach sind 4 Meeris echt teuer. Das fängt bei der Einstreu an, die für den entsprechend großen Käfig reichen muss und hört beim Frischfutter auf. Wir haben ja jetzt 3 - und ja das dritte Meeri futtert ordentlich mit.
Meine 3 fressen pro Tag etwa 1 Gurke, 1 Salat, 1 Paprika (davon auch weniger wenn sie anderes Gemüse bekommen).......etwa 1/4 Tüte Heu (Vita verde) und dann auch noch die Kräutertrockenmischungen.
Vom Tierarzt gar nicht zu reden, den wir zum Glück bisher nur einmal benötigt haben.
Nicht böse sein....einfach mal drüber nachdenken.

Liebe Grüße, Annett

10

Mittwoch, 30. Januar 2013, 08:28

Was das Finanzsiele angeht wenn man einen Hund hat da kommt es auf 4 mehr auch nicht mehr an.

Bin alleine und da bleibt für die Tiere immer Geld übrig.
Habe einen Garten und kann ich Karotten und Co selbst pflanzen

Helfende Hand

Gurkenraspler

Beiträge: 107

Wohnort: Gießen

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Januar 2013, 10:37

Oh, du lebst im Schweineparadis!!! Möhren aus dem eigenen Garten uiuiui. Was wünscht Schwein sich mehr.
Wenn du einen eigenen Garten hast, dann hast du doch bestimmt auch eine schöne Grasfläche, oder? Wenn du da ein paar Wildkräuter reinsähst und ein Sommergehege draußen aufstellst, dann macht du deine Schweine zu den glücklichsten nauf der Welt!! Und wohl auch zu den gesündesten!!!

kirschfleck

kirschfleck Wettbewerbshelferlein

Beiträge: 1 637

Wohnort: Bochum

Beruf: Haushaltshilfe

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. Januar 2013, 19:12

Meine Schweinebande bekommt immer genug Heu einmal am Tag ne kleine Menge Trofu gemischt mit Trockengemüse und Trockenkräuter.
2 mal pro Tag gibts Frischfutter je nach Geschmack meiner Süßen.
Und das bekommen sie geschnibbelt.
Die Wutzen*sklavin*!:D die 16 Wackelpopos hat
Baron von Speed und Jonny
Yuki + Pablo
Pebbels,Bellmondo
Minnimaus, Shirin und Hannibal
Jack, Bambam+Bommel
Meggie+Herr Struppek
Haribo+Cookie


In ewigem Andenken:An alle meine Fellengelchen

13

Dienstag, 17. Dezember 2013, 08:50

Nächstes jahr wird hier für die Meerschweinchen sachen gepflanzt

Teddymum

Moderator

Beiträge: 2 745

Wohnort: Bochum

Beruf: Familiensklavin

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Dezember 2013, 14:50

Würde ich auch gerne, hab es auch schon versucht, aber ich hab einfach keinen grünen Daumen. :(

heidi

Wutz ist hier zu Hause

Beiträge: 1 761

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Dezember 2013, 21:10

Annette da brauchst keinen grünen Daumen, Gras wächst immer.
Liebe Grüße
Heidi mit Caruso, Leila und Sue.

Teddymum

Moderator

Beiträge: 2 745

Wohnort: Bochum

Beruf: Familiensklavin

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 01:08

Haha Heidi, wenn Du Dich da mal nicht täuschst. :a049b:

17

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 11:19

Bei mir wächst das ohne Propleme

Kimi

Juniorwutz

Beiträge: 45

Wohnort: 56412 Welschneudorf

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. Dezember 2013, 21:45

Heu und Wasser muss wie schon gesagt immer da sein. Ich füttere aus Zeitmangel im Moment weniger Portionen täglich. Da ich aber mehrere Schweinchen habe (10 Stck.), kann ich nur bestätigen, was Annett geschrieben hat. Mehrere Mäulchen verdrücken auch eine Menge. Da wir aber auch einen Garten haben und ich dieses Jahr sogar weiße Auberginen ernten konnte (also war es dieses Jahr ziemlich gut, was alles gewachsen ist), kann man einiges an Geld einsparen. Möhren, Gurken, Paprika, Auberginen, Zucchini, Tomaten, Weintrauben, Äpfel, Kräuter und natürlich auch Gras und Löwenzahn konnte ich dieses Jahr ernten, bzw. verfüttern und so Geld einsparen. Trockenfutter gibt es dennoch zwischendurch und besonders jetzt im Winter. Futter schneide ich auch in so viele Stücke, dass jedes Schweinchen ein Stück ergattern kann - sonst gibt es richtig Streß in der WG ;-) . Da die Süßen aber noch etwas Beschäftigung haben sollen, bekommen sie es auch nicht zu klein geschnitten.

Ähnliche Themen